Sie sind hier: Aktuelles » 

01.07.2020

Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges an die DRK Rettungshundestaffel Bad Liebenwerda durch den DRK Kreisverband Bad Liebenwerda Am 01.07.2020 wurden die Mitglieder der DRK- Rettungshundestaffel Bad Liebenwerda von ihrem DRK Kreisverband Bad Liebenwerda mit einem nagelneuen Einsatzfahrzeug überrascht. Es war ein Ausbildungstag im Sanitätsdienst. Notfallsanitäter Stefan Finke leitete den theoretischen Unterricht. Um 18:35 Uhr Sirenengeheul in Bad Liebenwerda/Weinberge. Die Staffelmitglieder schauten als das Geheul immer näher kam und auf dem Übungsgelände rollte wo Sie Ihre Ausbildung durchführten. Dann Staunen, als ein neues Einsatzfahrzeug aufs Gelände rollt. Die Freude und Überraschung standen den Mitgliedern ins Gesicht geschrieben. War das alte Einsatzfahrzeug noch im guten Zustand, war aber immerhin schon Baujahr 2003. Die Übergabe an die RHS fand im Beisein von Petra Braunsdorf Präsidentin, Steffen Groth Kreisgeschäftsführer und Roland Böhme Kreisbereitschaftsleiter auf dem Trainingsgelände der Rettungshundestaffel in Bad Liebenwerda statt. Detlef Funke Staffelleiter der RHS Bad Liebenwerda nahm die Schlüssel in Empfang. Zur Ausstattung des Fahrzeuges gehört u.a. Sondersignalanlage, Klimaanlage, Digitalfunk mit 2 Handsprechfunkgeräten sowie Hundeboxen für 5 Hunde. Die Staffel hat gegenwärtig 18 aktive Mitglieder. Dazu gehören 3 Notfallsanitäter, 12 Sanitäter und 3 Ersthelfer. Zehn Hunde sind bzw. werden ausgebildet. Der letzte Einsatz war vor wenigen Tagen in Lauchhammer. Dort wurde eine Person vermisst, die später gefunden werden konnte. Aber auch beim Katastrophenschutz des Landkreises sind wir als Staffel tätig. So sind wir im Einsatzfall als Betreuungseinheit tätig, wie z.B. beim Lobenbrand Hohenleipisch wo wir zusammen mit SEG Verpflegung aus Gröden die Kameraden der Feuerwehren verpflegt haben. Da zeigte sich wieder das gute Zusammenspiel zwischen zwei Komponenten des Katastrophenschutzes des Landkreises Elbe-Elster. Corona betrifft auch die Retter. Uns fehlen jetzt die Einnahmen die sonst bei den Sanitätsabsicherungen von Veranstaltungen erzielt werden. Wer uns gerne finanziell unterstützen möchte kann auf unsere Internetseite alles erfahren. Die Rettungshundestaffel Bad Liebenwerda bedankt sich bei ihrem DRK Kreisverband Bad Liebenwerda, bei allen Sponsoren der festeingebauten Hundeboxen sowie bei allen denen die uns immer tatkräftig unterstützen.

11. August 2020 13:08 Uhr. Alter: 267 Tage